Montag, 26. Juni 2017

Ein Garten in Rheinhessen - bei Majorahn

Mitte Mai wurde in der Region Rheinhessen  eingeladen, die offenen Gärten  und Höfe Rheinhessens  zu besuchen.
Der zweite Garten den ich  besucht habe,  war  der von Anne - die ihr  bestimmt von ihrem Blog 
Majorahn  kennt !




 
Ich folge  Anne's Blog schon viele Jahre und  es hat mich sehr  gefreut  sie persönlich kennen  zu lernen.
Ihren Garten habe  ich vor allem  mit Semperviven und Hostas in Verbindung  gebracht!
 
Da  wurde ich nicht enttäuscht und  ich  habe  noch  viel, viel   mehr  gesehen.
 
 


Sehr gefreut  habe  ich mich, dass es  in Anne's Garten  so  schön  lila geblüht  hat    -   Allium gehören  doch zu meinen Lieblingsblumen !






Sehr begeistert hat mich die Idee,  Stühle deren Sitzfläche kaputt ist, als  Pflanzenstütze  zu verwenden  und  über  die Pflanzen zu stülpen.








 
Einer der Hingucker  war  dieses  Insektenhotel  - in dieser Größe habe ich  es  vorher noch nie gesehen!
 
 
 
Hauswurz lässt  sich sehr dekorativ  präsentieren!


 
 
Verteilt im Garten trifft man immer wieder  gemütliche Sitzecken an, aber ich fürchte  bei  der  riesigen Größe des Gartens,  sitzt die Gärtnerin  des  Hauses  hier nicht oft!


 



Der Blick  vom Garten in die Weite  auf die  Felder dahinter hat mir sehr gut gefallen.





Ich hoffe, Euch hat  der Rundgang durch den Garten  von





 auch so gut gefallen wie mir!

Anne, ich danke Dir für  die nette Unterhaltung und  gratuliere Dir zu dem  tollen  Garten,  den Du geschaffen hast.

 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 


Montag, 19. Juni 2017

5 Minuten Collage #Pink/Lila Juni

Im Juni ist die 5 Minuten Collage PINK - LILA!




Weil es in meinem Garten vornehmlich rosa, pink, lila blüht habe  ich mich im Garten bedient  und
mich mit  anderen Gegenständen zurückgehalten.





Neben den  Blüten und Blättern   müssen  Bücher  sein, weil die sind immer dabei, dann liegt bei PINK ein Ball und  ein Lavendelsäckchen, dessen Inhalt  auch  wieder lila ist und bei LILA ein Seeigelskelett.




 
die 5 Minuten Collage   von Jänner - Juni 2017


Bei Simone von Rösi verlinke  ich  auch in  diesem  Monat  meine  kleine  Sammlung!



Bis bald,
Ingrid
 
 

Mittwoch, 14. Juni 2017

Mein Shelfie im Juni

Zwei Urlaube am Meer  liegen  heuer  schon hinter mir, aber auch die  können  meine Sehnsucht nach dem Meer nicht stillen. Nein, ganz im Gegenteil! Ich möchte immer mehr Meer.

Weil das  aber wegen der großen Entfernung nicht  möglich ist, will  ich  wenigstens  meine  Dekoration maritim gestalten und  so ist  auf  meinem  Dekokamin,  den  ich  euch  bei

" mein shelfie"
 
einmal im Monat zeige,  wieder  ein  wenig mehr Meer - oder das, was ich mit Meer verbinde!



 
Mein shelfie verlinke ich   bei Kebo.
 
Natürlich  habe  ich  noch  mehr  sommerliche, maritime Dekoration im Haus und auf der Terrasse  verteilt, die  zeige  ich euch  demnächst.
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 

Montag, 12. Juni 2017

So rosa - lila war der Mai

In meinem Garten blüht  es im Frühsommer fast ausschließlich rosa - lila,  in allen  Schattierungen!
 



Vieles ist zwar schon verblüht  und  die  nächsten  rosa - lila Blumen  stehen noch in den Startlöchern, aber  ich  zeige  euch  jetzt  einfach, wie  schön  es  im Mai  geblüht hat.  
 



 
 
Die Allium mag ich ganz besonders gerne und je nach Sorte  blühen  sie  in unterschiedlichen Lilatönen.
 




Iris
 




Storchenschnabel und Steinnelke



 
Die lila Anemone ist leider schon verblüht und  der Lavendel  noch  nicht  aufgeblüht. Der Rittersporn und  der Phlox  sind  dann  als  nächstes  an der  Reihe.
 


Hornveilchen


Steinnelke
 
 
Den Schnittlauch   lasse ich gerne  "auswachsen",  denn  die  Blüten  gefallen  mir  sowohl im Garten  als auch in der Vase  sehr gut.

 
 
Ich  hoffe, mein  Rundgang  durch den Garten hat  euch gefallen und   es  war   farblich  nicht  zu  eintönig!
 
 
Zum Sommeranfang  nehme  ich  euch   wieder mit  in  den Garten  und  hoffe,  dann  eine  gute  Rosen- und Hortensienblüte  zeigen  zu  können.
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 

Dienstag, 6. Juni 2017

Ein Garten in Rheinhessen

Nach dem Bloggertreffen in Koblenz  haben wir auf der Rückfahrt nach Österreich  noch zwei   kurze Zwischenstopp's  in offene Gärten in Rheinhessen gemacht und  dort hat ein weiteres,  kleines aber  feines Bloggertreffen  stattgefunden.



Im ersten Garten der Familie Reeh/Heinzinger  in Udenheim  habe ich mich  mit   der  Bloggerin  getroffen, durch deren Blog  ich  vor vielen Jahren  zum ersten Mal  erfahren habe, dass  es  Blog's  und Bloggerinnen gibt. Es ist  die liebe Monika von Country Living in the City!

Wir sind gemeinsam durch  den Garten spaziert, haben uns  unterhalten und sofort gut verstanden.





In diesem Garten  gab es  außerdem  einen Pflanzenverkauf  und eine Flohmarktscheune,  in der Petra - bei Instagram unter shabbychic_living  zu finden,  ausgesuchte Schätze  verkauft hat.





Natürlich musste  auch  ich zugreifen  und  habe die  zwei weißen Porzellanschalen (links oben Mitte), den blauen  Kochtopf (links unten Mitte) und  den Zinktopf im Vordergrund gekauft.


Dass  ich dann   noch  eine Gartenbesitzerin, deren Garten ich durch Monikas Blogpost   kenne,
kennen lernen durfte,   hat  meinen ersten Besuch in  einem  offenen Garten  perfekt  gemacht!


            Kommt  doch einfach mit  und  besucht  mit Monika und  mir  den Garten!
 
 





















 
 
 

 
Ich  hoffe,   ihr habt den Rundgang  durch den  schönen  Garten  genossen! 
 
Für  mich  war  es  ein besonderes Erlebnis und ich bin froh, dass  wir   die paar Kilometer  Umweg gemacht haben.
 
Wenn ihr  Lust  auf  einen weiteren Gartenbesuch habt,  schaut  demnächst  wieder vorbei!
Wir   haben  noch   einen  ganz  bekannten Garten besucht  - auf  den  ich  mich  besonders  gefreut   habe - nachdem  ich  die Besitzerin  schon  lange  durch  ihren Blog  kenne.
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 

Montag, 5. Juni 2017

12 tel Bick - Mai 2017

Mit ein wenig Verspätung zeige ich  euch meinen 12 tel Blick vom vergangenen Monat.
Die Aufnahme  ist vom 27. Mai 2017.

Es ist GRÜN  geworden in Nachbars Garten und es  gibt  eine  bauliche Veränderung. Ein Lagerplatz für den Rasenschnitt wurde gezimmert.




Meinen 12tel Blick  verlinke  ich  wieder bei Tabea.




Die Collage zeigt es  deutlich - der Baumhausbaum  und  die Sträucher im Vordergrund sind jetzt  richtig  saftig grün! Ich bin schon gespannt  ob  es  noch mehr  wird, oder  ob  sich die Sommerhitze  bemerkbar  macht und  bald  die  ersten  Blätter fallen.




 
Bis bald,
Ingrid

Dienstag, 30. Mai 2017

Bloggertreffen in Koblenz

Vom Bloggertreffen in Koblenz  habe  ich  euch  schon  vor ein paar Tagen  erzählt und  heute   geht  es  weiter.




  Der  erste  gemeinsame Programmpunkt  war  der  Besuch  der Landpartie  auf  der Festung Ehrenbreitstein.





 Um  dort  hin zu kommen, schwebten wir  mit  der Seilbahn  über  den Rhein hinauf  zur  Festung. Die  Fahrt  hat  schon  einige Zeit  vorher für  Aufregung  und  ein wenig  Unbehagen  bei  einer  Teilnehmerin gesorgt - und  sie  war  völlig  unbegründet und  eine  neue Seilbahnheldin wurde  ernannt!





Oben angekommen  ging es  dann  durch dicke alte Mauern in die Gartenausstellung.










Der Ausblick von der Festung,  auf  das Deutsche Eck - dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel, war  herrlich. 




Zahlreiche Aussteller konnte man  an verschiedenen  Plätzen besuchen und  durch das   umfangreiche
Sortiment stöbern.




 Die zwei  kamen frisch vom Friseur  und  die Produkte aus ihrer  Wolle  wurden  zum Verkauf angeboten.




Er hingegen  hatte  den Preiszettel  am Popo hängen  und wartete  geduldig auf einen Käufer, der  ihm  ein  neues Zuhaue gibt!




Erdbeerbowle  war das Lieblingsgetränk der  meisten Bloggerinnen und  sie hat  allen  sehr gut geschmeckt.



Angeboten wurde alles  mögliche  für den  Garten, wohnen, dekorieren, essen, anziehen, schmücken,....  ! Schönes, praktisches, nützliches, dekoratives, köstliches, kitschiges!




Ich persönlich bin ja schnell überfordert von den vielen Angeboten dieser Ausstellungen, aber für alte Steine kann ich mich  immer  wieder  begeistern und  der  Rahmen  der Veranstaltung - die Festung hat mir  sehr gut gefallen.




Da staunt auch Herr oder Frau  Hund, womit  man sich den Garten verschönern kann - könnte!



Clematis in diesen Farbtönen zählen zu meinen Lieblingsblumen und  da gab  es  eine  gute  Auswahl im Verkauf.




Nach der Besichtigung  der Ausstellung und der  Festung  blieb  noch  genügend Zeit  um  auf  dem Rhein  eine  kleine Burgenrundfahrt mit  einem Ausflugsschiff zu machen.


Am  Abend ging es  in das Weindorf am Rhein,  zum Abendessen und einer Weinverkostung.  





Nach einer kurzen Nacht und einem gemütlichen Frühstück hieß es leider  schon wieder Abschied nehmen, von vielen liebgewonnen Bloggerinnen und ihren Männern und es ging Richtung Heimat!

Anders als bei  allen anderen Bloggertreffen, die ich  bisher besucht  habe - wurde in Koblenz kein Gruppenbild  aufgenommen.  Leider!

Mit von der Partie waren:
Andrea - Instagram
Bettina - Katzenfarm
Bianca - Instagram
Biggi - Alles Biggi
Elke - By Meisje 
Nicole - Im Schneckenhaus
Tilla - Lieblingsengel
und eingeladen hat und Nicole von Niwibo

Ich danke dir liebe Nicole  nochmals herzlich für die Einladung  nach Koblenz zum Bloggertreffen und  auch  für  den unterhaltsamen  Abend davor,   bei dir  zu Hause im gemütlichen Heim! Uns hat es  sehr gut gefallen!
Bis bald
Ingrid